DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschreibt, wie die KaRo Kanal- und Rohrreinigungsmaschinen GmbH, Industriestr. 37 in 42499 Hückeswagen (das „Unternehmen“) personenbezogene Informationen über Besucher dieser Website (wie nachfolgend definiert) sowie Kontaktpersonen unserer Kunden, Vertriebshändler, Handelsvertreter, Endnutzer und Lieferanten („personenbezogene Daten“) erhebt, verwendet, weitergibt und anderweitig verarbeitet. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für personenbezogene Daten, die wir über unsere öffentlichen Websites, Anwendungen für Mobilgeräte und andere Online-Plattformen (jeweils „Website“) sowie bei Fachmessen und anderen Offline-Anlässen erfassen.



Zusammenfassung wichtiger Punkte

Erhebung von personenbezogenen Daten

Verwendung von personenbezogenen Daten

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wahlmöglichkeiten beim Marketing

Cookies

Rechte der betroffenen Personen

Datensicherheit

Grenzüberschreitende Datenübermittlung

Sonstige Punkte

Newsletter

Gewinnspiel

Kontaktaufnahme



Zusammenfassung wichtiger Punkte (nach oben)

PunktErläuterung
ErhebungAls Business-to-Business („B2B“) -Unternehmen erheben wir Namen, Kontaktinformationen und andere personenbezogene Daten in Verbindung mit unseren Geschäftsbeziehungen.
NutzungWir verwenden personenbezogene Daten um Geschäfte abzuwickeln und auf Anfragen einzugehen, Konten zu verwalten und den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, relevantes Marketing bereitzustellen und andere Geschäfts- und Compliance-Zwecke zu erfüllen.
WeitergabeWir geben personenbezogene Daten weiter, wenn dies zur Abwicklung von Geschäften und zur Beantwortung von Anfragen sowie zur Erfüllung anderer Geschäfts- und Compliance-Zwecke notwendig ist.
Wahlmöglichkeiten beim MarketingSie haben Kontrolle darüber, wie wir personenbezogene Daten zu Marketingzwecken verwenden.
CookiesWir verwenden auf unseren Websites Cookies und bieten Bestimmungsmöglichkeiten hinsichtlich der Nutzung von Cookies einschließlich Drittpartei-Zielgruppen und Werbung.
Rechte der betroffenen Personen Sie haben bestimmte Rechte, um Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und andere Maßnahmen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit dies nach geltendem Recht vorgeschrieben ist.
DatensicherheitWir wenden technische und organisatorische Maßnahmen an, um personenbezogene Daten vor Verlust, Zweckentfremdung, Veränderung oder unbeabsichtigter Vernichtung zu schützen.
Grenzüberschreitende DatenübermittlungenBei grenzüberschreitenden Übermittlungen gewähren wir nach Maßgabe von geltendem Recht angemessenen Schutz.
Sonstige PunkteIn dieser Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies stellen wir weitere Informationen zu Folgendem zur Verfügung:
  • (i) die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns,
  • (ii) die Konsequenzen der Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten,
  • (iii) automatisierte Entscheidungsfindung,
  • (iv) das Do-not-track- (DNT)-Feld,
  • (v) die Datenaufbewahrung,
  • (vi) Links zu Websites von Dritten,
  • (vii) Arbeitnehmer- und Auftragnehmerfragen und
  • (viii) Änderungen zu dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
NewsletterVerwendung des Google-Dienst reCaptcha für das Newsletter-Formular.
GewinnspielAllgemeine Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen.
KontaktaufnahmeBitte setzen Sie sich bei Fragen wie unten näher erläutert mit uns in Verbindung.

Erhebung von personenbezogenen Daten (nach oben)

Wir erheben die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten über die oben beschriebenen Kategorien von Personen:


Grunddaten: Name, Titel, Unternehmen, Arbeitspflichten, Telefonnummer, Postanschrift, E-Mail-Adressen und Kontaktinformationen.

Registrierungsdaten: Anforderungen von Newslettern, Abonnements, Downloads und Benutzername/Kennwörter.

Transaktionsdaten: Transaktionsverlauf, Zahlungsinformationen und Leistungsdaten.

Marketingdaten: Daten über die individuelle Teilnahme an Fachmessen und Konferenzen, Berechtigungsnachweise, Mitgliedschaften in Verbänden, Produktinteressen und Präferenzen.

Compliance-Daten: Behördliche Identifizierungsmerkmale, Pässe, Informationen zu wirtschaftlichem Eigentum und Due-Diligence-Daten.

Stellenbewerberdaten: Daten, die von Stellenbewerbern und anderen Personen auf unseren Websites oder über Offline-Methoden im Zusammenhang mit Beschäftigungsmöglichkeiten bereitgestellt werden.

Gerätedaten: Internetprotokoll (IP)-Adressen, Unique Device Identification (UDI), Cookies und andere mit einem Gerät verbundene Daten sowie Daten über die Nutzung unserer Websites (Nutzungsdaten). Hinweis: Wir betrachten Gerätedaten allerdings nicht als personenbezogene Daten, außer wenn wir diese mit Ihnen als Person verknüpfen oder geltendes Recht etwas anderes bestimmt.


Verwendung von personenbezogenen Daten (nach oben)

Wir verwenden personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:


  • Zur Abwicklung von Geschäften und zur Beantwortung von Anfragen verwenden wir Grunddaten, Registrierungsdaten, Transaktionsdaten und Gerätedaten.
  • Zur Verwaltung von Konten und zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs verwenden wir Grunddaten, Registrierungsdaten, Transaktionsdaten und Gerätedaten.
  • Zur intuitiveren und anwenderfreundlicheren Gestaltung unserer Websites verwenden wir Gerätedaten.
  • Zum Schutz der Sicherheit und effizienten Funktionsweise unserer Websites und IT-Systeme verwenden wir Grunddaten, Registrierungsdaten, Transaktionsdaten und Gerätedaten.
  • Zur Bereitstellung von relevantem Marketing verwenden wir Marketingdaten, Grunddaten, Registrierungsdaten, Transaktionsdaten und Gerätedaten.
  • Zur Erfüllung von Compliance- und rechtlichen Verpflichtungen verwenden wir Grunddaten, Registrierungsdaten, Transaktionsdaten und Gerätedaten.
  • Zur Berücksichtigung von Personen für Beschäftigungs- und Beauftragungsmöglichkeiten und zur Verwaltung der Einstellungsverfahren verwenden wir Stellenbewerberdaten und Compliance-Daten.

Weitergabe von personenbezogenen Daten (nach oben)

Wir geben personenbezogene Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weiter:


  • Innerhalb des Konzerns: Wir geben personenbezogene Daten an unsere Konzernmuttergesellschaft Heico Holding, Inc. in den Vereinigten Staaten (Verantwortlicher) und ihren Tochterunternehmen (zusammen „HEICO“) im zur Erfüllung der oben genannten Zwecke notwendigen Rahmen weiter.
  • Vertriebshändler und Handelsvertreter: Wir geben personenbezogene Daten an Vertriebshändler und Handelsvertreter weiter, um Geschäfte abzuwickeln und auf Anfragen einzugehen, Konten zu verwalten und unseren Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, relevantes Marketing bereitzustellen und auf Compliance- und rechtliche Verpflichtungen einzugehen.
  • Lieferanten und Dienstleistende: Wir geben personenbezogene Daten an Lieferanten und Dienstleister weiter, um es diesen zu ermöglichen, in unserem Auftrag und unter unserer Weisung Funktionen durchzuführen, um die oben dargelegten Zwecke zu erfüllen. Wir verpflichten derartige Parteien mittels vertraglicher Vereinbarungen, angemessene Sicherheit für personenbezogene Daten bereitzustellen und derartige personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag zu verwenden und zu verarbeiten.
  • Wirtschaftsprüfer, Berater und Finanzinstitute: Wir geben personenbezogene Daten an Wirtschaftsprüfer zur Durchführung von Revisionsaufgaben, an Berater zur Bereitstellung von Rechts- und anderweitiger Beratung und an Finanzinstitute im Zusammenhang mit Zahlungen und anderen Transaktionen weiter.
  • Erwerbende Unternehmen: Wir geben personenbezogene Daten an erwerbende Unternehmen oder Kaufinteressenten im rechtlich zulässigen Umfang im Rahmen von Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen von HEICO-Vermögenswerten oder mit der Übertragung von Diensten an einen anderen Dienstleister weiter sowie bei Insolvenz, Konkurs oder Zwangsverwaltung, bei der bzw. dem personenbezogene Daten als Vermögenswert von HEICO übertragen werden.
  • Informationspflicht und Rechtsansprüche: Wir geben personenbezogene Daten weiter, um Vorladungen, gerichtlichen Verfügungen und anderen rechtlichen Verfahren oder Anforderungen von Behörden zu genügen. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten weiter, um unsere gesetzlichen Rechte, Eigentum und Sicherheit oder Rechte, Eigentum und Sicherheit Dritter zu begründen oder zu schützen und gegen Rechtsansprüche zu verteidigen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, an welche Parteien wir personenbezogene Daten weitergeben, setzen Sie sich bitte wie unten ausgeführt mit uns in Verbindung.


Wahlmöglichkeiten beim Marketing

Sie haben Kontrolle darüber, wie wir personenbezogene Daten zu Marketingzwecken verwenden. Wenn Sie keine weiteren Marketingmitteilungen mehr erhalten, nicht mehr der Verteilerliste, für die Sie sich zuvor angemeldet haben, angehören oder keine sonstigen Marketingkommunikationen erhalten möchten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Erhalt derartiger Kommunikationen abzustellen. Bitte folgen Sie dazu dem Link zur Abmeldung in den entsprechenden Mitteilungen oder setzen Sie sich wie unten dargelegt mit uns in Verbindung.


Cookies (nach oben)

Wir nutzen und erlauben bestimmten Drittparteien, auf unseren Websites Cookies, Web Beacons und vergleichbare Tracking-Technologien (zusammen „Cookies“) einzusetzen.


Was sind Cookies?


Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Internetbrowser oder auf Ihrem Gerät bzw. auf der Seite, die Sie sich ansehen, gespeichert sind. Manche Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Internetbrowser schließen, während andere Cookies erhalten bleiben, selbst nachdem der Internetbrowser geschlossen wurde, damit Sie bei erneuten Besuchen der Website wiedererkannt werden. Weitere Informationen zu Cookies und deren Funktionsweise finden Sie unter www.allaboutcookies.org.


Wie verwenden wir Cookies?


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung unserer Websites und Dienste, zur Erhebung von Informationen über Ihr Nutzungsverhalten bei der Navigation unserer Websites zur Verbesserung Ihrer individualisierten Erfahrung und zum Verständnis des Nutzungsverhaltens zur Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienste. Ferner erlauben wir bestimmten Drittparteien, Cookies auf unseren Websites zu hinterlegen, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten auf unseren Websites im Zeitverlauf und über die verschiedenen von Ihnen besuchten Websites hinweg zu erheben. Diese Informationen werden dazu verwendet, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die individuell auf Ihre Interessen auf den Websites, die Sie besuchen, angepasst ist und auch als interessenbasierte Werbung bezeichnet wird, und zur Analyse der Effektivität derartiger Werbung.


Die Cookies auf unseren Websites können allgemein in die folgenden Kategorien unterteilt werden:


  • Unbedingt notwendige Cookies: Diese sind zum Betrieb unserer Websites erforderlich. Darunter fallen beispielsweise Cookies, die es Ihnen erlauben, sich bei sicheren Bereichen anzumelden. Bei diesen Cookies handelt es sich um Sitzungs-Cookies, die beim Schließen des Internetbrowsers gelöscht werden.
  • Cookies für Analysen/zur Leistungsverbesserung: Diese erlauben uns, die Anzahl von Nutzern auf unseren Websites zu erkennen und zu zählen und um die Wege dieser Nutzer auf unseren Websites nachzuvollziehen. Dies unterstützt die Optimierung der Funktionen unserer Websites, indem zum Beispiel gewährleistet wird, dass die Nutzer die gesuchten Inhalte problemlos finden können. Bei diesen Cookies handelt es sich um Sitzungs-Cookies, die beim Schließen des Internetbrowsers gelöscht werden.
  • Cookies für Funktionalität: Diese verbessern die Funktionsleistungen unserer Websites und machen sie für Sie anwenderfreundlicher. Cookies werden beispielsweise dazu eingesetzt, sich zu merken, dass Sie die Websites schon einmal besucht und darum gebeten haben, angemeldet zu bleiben. Diese Cookies gelten als permanente Cookies, da sie auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben, damit wir sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Websites verwenden können. Sie können diese Cookies über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers löschen.
  • Zielgruppen-Cookies: Diese erfassen Ihren Besuch auf unseren Websites, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und die Links, denen Sie gefolgt sind, um Sie als vorherigen Besucher zu identifizieren und Ihre Aktivitäten auf den Websites und anderen Internetauftritten, die Sie besuchen, zu verfolgen. Diese Cookies gelten als permanente Cookies, da sie auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben, damit wir sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Websites verwenden können. Sie können diese Cookies über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers löschen. Weitere Informationen dazu, wie Sie Zielgruppen-Cookies von Drittparteien kontrollieren können, finden Sie unten im Text.

Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie nicht möchten, dass auf Ihrem Computer Cookies hinterlegt werden?


Sie können die Einstellungen Ihres Internetbrowsers überprüfen, die in der Regel unter den Abschnitten „Hilfe“ oder „Internetoptionen“ zu finden sind, um von den verschiedenen Möglichkeiten Gebrauch zu machen, die Ihnen hinsichtlich der Handhabung bestimmter Cookies zur Auswahl stehen. Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers bestimmte Cookies deaktivieren oder löschen, ist es möglich, dass Sie wichtige Funktionen oder Merkmale dieser Websites nicht abrufen bzw. nicht verwenden können, und dass Sie Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen.


Wenn Sie mehr über bestimmte Cookies, die von Drittparteien für interessenbasierte Werbung einschließlich geräteübergreifender Verfolgung eingesetzt werden, erfahren und von den Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen hinsichtlich dieser Cookies Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte folgende Websites: Digital Advertising Alliance, Network Advertising Initiative, Digital Advertising Alliance-Canada, European Interactive Digital Advertising Alliance oder überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Geräte, wenn Sie die DAA-App oder eine andere App für Mobilgeräte haben.


Rechte der betroffenen Personen (nach oben)

Wo dies nach geltendem Recht vorgeschrieben ist, haben Sie das Recht, Bestätigung über das Vorhandensein personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen und deren Inhalt, Herkunft und Richtigkeit zu bestätigen sowie das Recht auf Auskunft, Prüfung, Erhalt einer Kopie, Portabilität, Löschung oder Sperrung bzw. Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten (ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruhend auf der Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen), indem Sie sich wie unten beschrieben mit uns in Verbindung setzen. Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, Einwand gegen unsere Nutzung von personenbezogenen Daten für direktes Marketing und in bestimmten anderen Situationen zu erheben. Setzen Sie sich bezüglich weiterer Informationen wie unten beschrieben mit uns in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte personenbezogene Daten im nach geltendem Recht erforderlichen oder erlaubten Rahmen speichern müssen.


Datensicherheit (nach oben)

Wir wenden technische und organisatorische Maßnahmen an, um personenbezogene Daten vor Verlust, Zweckentfremdung, Veränderung oder unbeabsichtigter Vernichtung zu schützen. Allerdings gibt es keine Sicherheitsvorkehrung, die garantierten Schutz vor Datenverletzungen bietet. Ihnen kommt beim Schutz personenbezogener Daten ebenfalls eine wichtige Rolle zu. Sie sollten Ihren Nutzernamen und Ihr Kennwort nicht an Dritte weitergeben. Ferner sollten Sie das gleiche Kennwort nicht auf mehreren Websites verwenden. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihr Nutzername oder Kennwort kompromittiert wurde, setzen Sie sich bitte wie unten beschrieben mit uns in Verbindung.


Grenzüberschreitende Datenübermittlungen (nach oben)

Wir übermitteln personenbezogene Daten, soweit dies zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecken notwendig ist, in verschiedene Rechtsgebiete, die unter Umständen nicht das gleiche Niveau an Datenschutz wie Ihr Herkunftsland bieten. Wir stellen bei grenzüberschreitenden Übermittlungen angemessenen Schutz im für internationale Datenübermittlungen gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen bereit. Im Hinblick auf Übermittlungen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) setzen wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln und andere geeignete Lösungen um, die sich mit grenzüberschreitenden Datenübermittlungen beschäftigen, wie durch anwendbares Recht vorgeschrieben. Soweit dies im Rahmen dieser Gesetze vorgeschrieben ist, können Sie eine Kopie der geeigneten Mechanismen anfordern, die wir einsetzen, indem Sie sich wie unten beschrieben mit uns in Verbindung setzen.


Sonstige Punkte (nach oben)

(i) Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?


In manchen Rechtsgebieten bedarf es einer Erläuterung der Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir haben mehrere verschiedene Rechtsgrundlagen, auf die wir uns zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten berufen, darunter: (a) zur Durchführung einer Transaktion erforderlich (z. B. wenn wir auf Anfragen von Ihnen antworten); (b) zur Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen (z. B. wenn personenbezogene Daten zu Dokumentationszwecken bei der Konkretisierung von Steuerverbindlichkeiten verwendet werden); (c) aufgrund der Einwilligung (wenn Sie nach Maßgabe von geltendem Recht Ihre Einwilligung gegeben haben) und (d) für legitime Interessen erforderlich (z. B. wenn wir zur Aufrechterhaltung unseres Geschäfts allgemein tätig werden). In Bezug auf legitime Interessen, da wir ein B2B-Unternehmen sind, erheben und verarbeiten wir normalerweise begrenzte personenbezogene Daten über Kundenkontakte und andere Personen, die in ihrer geschäftlicher Kapazität agieren, im Rahmen unserer allgemeinen Bemühungen, die datenschutzrechtlichen Auswirkungen auf natürliche Personen zu reduzieren.


(ii) Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten?


Sie sind nicht gezwungen, alle in dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bezeichneten personenbezogenen Informationen bereitzustellen, damit Sie unsere Websites benutzen oder mit uns außerhalb des Internets interagieren können, allerdings werden Ihnen bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stehen, wenn Sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, auf Ihre Anfragen einzugehen, Geschäfte mit Ihnen abzuwickeln oder Ihnen Marketing bereitzustellen, das Sie unserer Ansicht nach als nützlich empfinden könnten.


(iii) Machen wir von automatisierten Entscheidungen ohne menschliches Eingreifen Gebrauch?


Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungen ohne menschliches Eingreifen, einschließlich Profilerstellung, in einer Weise, die für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie in anderer Weise erheblich beeinträchtigt.


(iv) Können die Websites das Do-not-Track- („DNT“) -Feld in Internetbrowsern befolgen?


Angesichts der unterschiedlichen Praktiken der Organisationen, die Internetbrowser anbieten, und fehlender Standards am Markt reagieren wir in der Regel zum jetzigen Zeitpunkt nicht auf DNT-Befehle.


(v) Wie lange bewahren wir personenbezogene Daten auf?


Wir bewahren personenbezogene Daten in Bezug auf Marketingaktivitäten üblicherweise auf, so lange Sie Marketingmitteilungen von uns akzeptieren, und werden derartige Daten auf Wunsch auf sichere Weise gemäß anwendbarem Recht löschen. Bei personenbezogenen Daten, die wir zu sonstigen Zwecken erheben und verarbeiten, bewahren wir diese typischerweise nicht länger auf als für den Zeitraum, der notwendig ist, um die in dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie erläuterten Zwecke zu erfüllen, oder der in sonstiger Weise notwendig ist, um auf Steuerrecht, Unternehmensrecht, Compliance, Rechtsstreitigkeiten und andere gesetzliche Rechte und Pflichten einzugehen.


(vi) Unterliegen die Websites von Dritten dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie?


Diese Website enthält Links und Verweise auf andere Websites, die von nicht-verbundenen Drittparteien verwaltet werden. Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie erstreckt sich nicht auf diese Websites von Dritten. Wenn Sie auf einen Link klicken, um die Websites Dritter zu besuchen, unterliegen Sie den Datenschutzpraktiken dieser Websites. Wir raten dazu, sich mit den Datenschutz- und Sicherheitspraktiken der verknüpften Websites Dritter vertraut zu machen, bevor Sie auf diesen Websites irgendwelche personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.


(vii) Wie regelt das Unternehmen datenschutzrechtliche Fragen, die Arbeitnehmer und Auftragnehmer betreffen?


Personenbezogene Daten unserer Arbeit- und Auftragnehmer werden durch interne Unternehmensrichtlinien und -verfahren geregelt und liegen außerhalb des Geltungsbereichs dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.


(viii) Wie werden Änderungen zu dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie gehandhabt?


Bei Änderungen unserer Dienste und Datenschutzpraktiken oder aufgrund gesetzlicher Anforderungen wird diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisiert. Das Datum, an dem unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinie wirksam wird, ist nachfolgend aufgeführt. Ferner raten wir dazu, unsere Websites regelmäßig zu besuchen, um über unsere Datenschutzpraktiken auf dem neuesten Stand zu sein. Wir werden die aktualisierte Version der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie auf unseren Websites veröffentlichen und nach Maßgabe von geltendem Recht Ihre Einwilligung zu Änderungen einholen.


Newsletter (nach oben)

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.


Allgemeine Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen (nach oben)

Punkte 1 bis 15


1 Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist die KaRo Kanal- und Rohrreinigungsmaschinen GmbH (nachfolgend: KaRo).

Gewinnspiele werden unter Umständen mit verschiedenen Kooperationspartnern durchgeführt, diese werden namentlich im Gewinnspiel erwähnt.

Wird das Gewinnspiel auf der Plattform eines Drittanbieters durchgeführt (z.B. Facebook, Instagram, etc.) steht dieses in keiner Verbindung zu dem Plattformanbieter und wird in keiner Weise durch diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.


2 Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen sowie Mehrfachteilnahmen sind nicht gestattet.

Die Teilnehmer müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmer innerhalb der von KaRo gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält KaRo vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

Wird das Gewinnspiel über eine Drittplattform durchgeführt, ist die Teilnahme nur mit Konten der Plattform gestattet, welche auf eine reale Person mit dem angegebenen Namen lauten. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt.


3. Gewinne

Gewinne werden in der Ankündigung des Gewinnspiels beschrieben und / oder es gibt eine separate Information zu den Gewinnen, z.B. durch einen Aushang oder eine Verlinkung zu einer Website.

In dem unwahrscheinlichen Fall der Nichtverfügbarkeit des/eines Gewinn behält sich KaRo das Recht vor, diesen nach eigenem Ermessen durch einen gleichwertigen Gewinn zu ersetzen.


4. Wie erfolgt die Teilnahme?

Die Art und Form der Teilnahme wird in dem jeweiligen Gewinnspiel beschrieben.

Die Einsendung darf keine unanständigen, unmoralischen, verleumderischen, diskriminierenden und anstößigen Inhalte enthalten, illegale Aktivitäten erwähnen oder dazu aufrufen. Teilnehmer, deren Einsendungen solche Inhalte enthalten, werden disqualifiziert.


5. Rechte (nur bei Durchführung auf einer Drittplattform)

Mit der Teilnahme räumt der Teilnehmer KaRo das nicht exklusive, unentgeltliche Recht zur Veröffentlichung des Textes / Bildes / Video auf der Drittplattform Präsenz von KaRo ein

Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, dass ihm die Rechte an dem geposteten Inhalt (Text, Bild, Video, etc.) vollumfänglich zustehen beziehungsweise, dass ihm das Posten für das Gewinnspiel gestattet ist. Sofern Rechte Dritter bestehen, bestätigt der Teilnehmer, dass ihm alle Rechte für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel eingeräumt wurden.

Das Verwenden von fremden Inhalten (Texte, Bilder, Video, etc.) aus dem Internet ist daher - ohne die Einwilligung der Rechteinhaber - nicht gestattet.

Der Teilnehmer bestätigt mit der Teilnahme, dass ihm die entsprechenden

Einverständniserklärungen vorliegen und er diese notfalls auch schriftlich beibringen kann. Falls

entgegen der vorstehenden Bestätigungen des Teilnehmers Rechte Dritter durch die Veröffentlichung der Antwort auf der entsprechenden Drittplattform verletzt werden, stellt der Teilnehmer KaRo bei Vertretenmüssen von jedweden Kosten, insbesondere Schadensersatzzahlungen an den Verletzten, frei.


6. Ermittlung der Gewinner und Benachrichtigung

Der / die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt.

Bei der Durchführung des Gewinnspiel auf einer Drittplattform werden der / die Gewinner nach Ablauf des Gewinnspieles im Beitrag per Kommentar oder privater Nachricht benachrichtigt und aufgefordert, ihre Kontaktdaten (Name, Adresse) über eine private Nachricht an den entsprechenden KaRo Account der Drittplattform zu senden. Erfolgt die Einsendung nicht zeitnah, kann KaRo dem Gewinner eine Frist für die Einsendung setzen. Erfolgt die Übersendung der Kontaktdaten nicht innerhalb einer von KaRo gesetzten Frist, verfällt der Gewinnanspruch.

Bei der Durchführung des Gewinnspiels auf direktem Wege (z.B. per Web-Formular, Gewinnkarte, Email, etc.) erfolgt die Gewinnbenachrichtigung per Post oder E-Mail an die angegebene Adresse. 

Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung sind KaRo und seine Partner nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Fall nicht.


7. Gewinnübermittlung

Die Gewinnübermittlung findet nach der Gewinnbenachrichtigung und sich daraus ergeben Aufforderungen statt, z.B. die Mitteilung einer Adresse zur Versendung des Gewinns per Post oder die Abholung des Gewinns in unserer Zentrale.

Versand:

Die Adresse kann nach der Teilnahme nicht mehr geändert werden. Im Falle eines unzustellbaren Gewinns sind KaRo und seine Partner nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinnanspruch verfällt in diesem Fall.

Mit Versendung geht die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Gewinner über.

Abholung:

Die Abholung eines Gewinns ist ausschließlich mit der Gewinnbenachrichtigung in Verbindung mit einem Ausweisdokument möglich. Die Abholung kann nur in der Zentrale erfolgen.

Erfolgt die Abholung nicht innerhalb von 14 Tagen, verfällt der Gewinnanspruch.


8. Ausschluss von Teilnehmern

KaRo behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.

Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer das Einverständnis von Dritten, die Rechte an dem eingesendeten Inhalt (Bild, Text, Video, etc.) haben, entgegen Ziffer 5 nicht nachweisen kann.

Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.

KaRo bleibt es vorbehalten, den Teilnehmer bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von KaRo gesetzten Frist, behält sich KaRo vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

 

Weitere Ausschlussgründe sind in Ziffer 2 und 4 geregelt.


9. Keine Gewinnübermittlung

Sollte eine Gewinnübermittlung an den Gewinner nicht möglich sein (z.B. da der Gewinnanspruch aufgrund der Teilnahmebedingungen entfallen ist oder der Gewinner den Gewinn nicht annimmt) bleibt es KaRo nach eigenem Ermessen überlassen, was mit dem Gewinn erfolgt (z.B. ob der Gewinn nach den vorliegenden Teilnahmebedingungen an die Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, vergeben wird oder ob dieser nicht vergeben und z.B. für ein anderes Gewinnspiel genutzt wird).


10. Datenschutz

Der folgende Datenschutzhinweis gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im

Rahmen der Durchführung von Gewinnspielen

Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

KaRo Kanal- und Rohrreinigungsmaschinen GmbH

Industriestr. 37

42499 Hückeswagen

Telefon 0 21 92 - 93 50 - 0

Telefax 0 21 92 - 93 50 - 25

E-Mail info@karotechnik.de

 

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist:

KaRo Kanal- und Rohrreinigungsmaschinen GmbH Datenschutzbeauftragter

Industriestr. 37

42499 Hückeswagen

Email: datenschutz@karotechnik.de

 

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer entsprechend der Beschreibung des Gewinnspiels personenbezogene Informationen an uns übermitteln.

Somit erfassen wir bei der Teilnahme von Ihnen folgende Daten:

  • Geschlecht
  • Vor- und Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • E-Mail Adresse
  • Postleitzahl und Wohnort
  • Geburtsdatum

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels,

u.a. um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner. Erfassen wir die genannten Daten nicht ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels entweder postalisch oder per E-Mail über die im

Teilnahmeformular getätigten Angaben informiert. Wird das Gewinnspiel auf einer

Drittanbieterplattform durchgeführt, Fragen wir die vorgenannten Daten, nach Abschluss des Gewinnspiels, über die Benachrichtigungsfunktion der Drittanbieterplattform ab.

Die genannten Daten, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen anfragen, dienen ausschließlich der Versendung des jeweiligen Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Gewinnversendung nicht möglich.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Durchführung des Gewinnspiels

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Die

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses

Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Speicherdauer

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten Daten grundsätzlich innerhalb von 30 Tagen gelöscht.

Ihre Betroffenenrechte

Soweit KaRo personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.


11. Haftungsausschluss

KaRo übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.

Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.


12. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

KaRo behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.

KaRo ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird,
  • während der Durchführung auf einer Drittplattform die Nutzungsbedingungen dieser geändert werden, so dass eine Durchführung nicht nach den gültigen Bestimmungen dieser

Plattform möglich ist oder das Gewinnspiel aus Gründen jeglicher Art durch die Drittanbieterplattform gestoppt wurde, oder

  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

13. Unwirksamkeit einzelner Klauseln

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.


14. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


15. Verbraucherschlichtung

Hiermit informieren wir Sie darüber, dass KaRo nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.


Kontaktaufnahme (nach oben)

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken haben, setzen Sie sich bitte unter info@karotechnik.de mit uns in Verbindung.


Sie können sich bei Bedarf auch an unseren Datenschutzbeauftragen wenden: jm@bohnen.it.


Sie haben unter Umständen auch das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (www.ldi.nrw.de) Beschwerde einzureichen.

Wirksamkeitsdatum: 25. Mai 2018